Wie wird trainiert?

Der FonoForte-Hörtrainer ist ein kleines elektrisches Gerät mit zwei Kopfhörern, ähnlich einer Spielekonsole wie Nintendo DS.

Sie können den Hörtrainer in einem Pro Akustik-Fachgeschäft ausleihen und mit nach Hause nehmen, um dort zu trainieren. Oder Sie kommen zum Training zu Ihrem Pro Akustiker. Wichtig ist in beiden Fällen, dass Sie regelmäßig üben.

Das Training ist dann wirksam, wenn Sie jede Aufgabe 20 Tage lang täglich zehn Minuten üben.

Nachdem wir den Hörtrainer auf Ihr Hörvermögen eingestellt haben, geht es los. Sie hören über den Kopfhörer nacheinander jeweils zwei Töne und stellen fest, ob Sie diese Töne unterscheiden können. Dann drücken Sie auf dem Hörtrainer die entsprechende Taste. Jeden Leistungsbereich – Lautstärken- oder Tonhöhen-Unterscheidung, Lückenerkennung oder Zeitordnung – können Sie einzeln trainieren.

Zur persönlichen Überprüfung der Leistungssteigerung erhalten Sie zum Abschluss jeder Trainingseinheit ein Trainingsprotokoll, in dem Ihre Ergebnisse und Fortschritte dokumentiert werden.

Haben Sie das Hörtraining beendet, folgt eine wissenschaftliche Auswertung.